Blaulicht für die Zuckertüten!

Am 23. Juni 2017 war es in Wartenburg wieder soweit. Die zukünftigen Schulkinder der Kita Plapperkiste wurden mit einem bunten Programm verabschiedet. In diesem Jahr tauschen 4 Kinder Ihren Rucksack gegen den Ranzen. Für Sie beginnt nun der Ernst des Lebens.
Wie es so zugeht im Schulbus und auf dem Schulweg demonstrierten die Kinder der Waldhasen- und Waldfuchsgruppe mit Gesang, Gedicht und Choreographie.
Im Bus wird nicht geschubst, die Grenze ist der Bordstein, daran bleib‘ ich stehen und schau‘ nach links und rechts, am Zebrastreifen heb‘ ich die Hand und auf der Fahrbahn fahren die Autos.
Trotz der vorbildlichen Darbietungen fuhr wenig später die Polizei vor. Auf der Rückbank lagen jedoch, zur großen Freude, 4 Zuckertüten, die durch einen echten Polizisten den 2 Mädchen und 2 Jungen übergeben wurden.

Doch in diesem Jahr wurden nicht nur die Zuckertütenkinder beschenkt. Der ganze Kindergarten, der kurz zuvor durch einen Einbruch seine Ersparnisse verloren hatte, wurde mit einer Spende durch das Unternehmen PERA PLAN GmbH und der Sparkasse Wittenberg über je 500 € unterstützt. Zusätzlich spendeten die Freiwillige Feuerwehr Wartenburg und viele Privatpersonen Spielzeug und Geld für die Einrichtung.

Zu guter Letzt bedankten sich die Kinder bei den Erzieherinnen mit Blümchen und Umarmungen, und die Eltern überreichten dem Kindergarten für die Terrasse eine Picknickbank. Nach soviel Showprogramm und Überraschung mussten die Würstchen auf dem Grill zum Glück nicht mehr warten. Für das leibliche Wohl sorgten Erzieher und Eltern. Mit Hopseburg, Kinderschminken, Luftballon-Clown und Tombola wurde der Tag wieder ein voller Erfolg.

Juliane Gucinski

Fotos: Käbisch/ Gucinski

                   

Galerie-Bilder: