Bei der Feuerwehr wurde der Kaffee kalt...

... denn am 24. Juni 2016 überbrachten die Kameraden der Wartenburger Ortsfeuerwehr den zukünftigen Erstklässlern aus der Wartenburger Plapperkiste ihre Zuckertüten.

Doch vorher gestalteten die Kinder wieder einmal ein schönes Programm mit ihren Erzieherinnen. Das Wetter meinte es fast etwas zu gut an diesem Tag, und bei Temperaturen von 30°C wurde tapfer gesungen, getanzt und vorgetragen.

Die 7 Vorschulkinder präsentierten den Eltern, Großeltern, Geschwistern und anderen Gästen ein Theaterstück aus Ihrem Lieblingsbuch: „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“. Löschmeister Wasserhose und Wachtmeister Meier halfen Oma Eierschecke und erleichterten Sie um ihren Kuchen.

Als dann das echte Tatütata der Feuerwehr ertönte, fand die Freude bei den kleinen Feuerwehrfans keine Grenzen mehr. Die Eltern der Zuckertütenkinder bedankten sich bei den Erziehern passender Weise mit einem „Sprungtuch“ oder besser gesagt Schwungtuch. Darauf waren zur Erinnerung die Namen ihrer Zöglinge gestickt.

Es folgte ein buntes Programm mit Clown, Kinderschminken, Hopseburg und Tombola. Der brennende Grill wurde von den Kameraden glücklicherweise ignoriert und so genossen alle Altersklassen die Grillwürstchen und kühlten sich mit Brause und Bowle.

Für das gelungene Fest gilt ein großer Dank dem Erzieherteam der Kita Plapperkiste mit seine verlässlichen Helfern und Sponsoren.


Die Feuerwehr hat viel zu tun!


Die Waldhasen singen das Schmetterlingslied


Ein neues Schwungtuch für den Kindergarten!

Galerie-Bilder: 

Die Waldhasen singen das Schmetterlingslied
Die Feuerwehr hat viel zu tun!
Ein neues Schwungtuch für den Kindergarten!